sPiNN ist ein Wohnprojekt für krisenerfahrene Erwachsene

Ein sozialpädagogisches Angebot zur Stärkung der Selbsthilfekräfte 

 
 
 
 

Willkommen bei sPiNN!

"sPiNN gemeinsam mit mir an Deinen eigenen Vorstellungen zu einem Umgang mit einer Krise." In sPiNN ist Raum für Selbsthilfe. Selbsthilfe ist ein Prozess, der eine persönliche Eigenanstrengung akkumulierend provoziert.

Das Wesen von Selbsthilfe ist die Selbstbestimmtheit im Hilfeprozess und die aktive Nutzung des darin liegenden Gestaltungsfreiraums. Die Kosten der Selbsthilfe sind die Eigenanstrengungen. Selbsthilfe ist die Nutzbarmachung der eigenen Ressourcen. Selbsthilfe ist das Sichtbarmachen der eigenen Bedürfnisse. Selbsthilfe ist eine mögliche positive Antwort auf die Einsicht das „mir“ etwas fehlt, das „mir“ auf meinem Weg durchs Leben „irgendetwas aus dem Ruder läuft“. Das „ich“ an einem Punkt in „meinem“ Leben an „meine“ Grenzen stoße. Selbsthilfe ist nicht aufgezwungen. Selbsthilfe kann nicht verordnet werden. Selbsthilfe ist immer freiwillig. Selbsthilfe braucht Freiheit! Das bedeutet: Selbsthilfe benötigt einen individuellen Freiraum mit Zeit und Ruhe. Selbsthilfe ist Selbstfürsorge. Selbsthilfe ist ressourcenorientiert, ehrlich bedürfnisorientiert und langfristig lösungsorientiert.

 

NEUIGKEITEN vom:

04.10.2019

Termine / Themen für den 3. Block - Psychoseseminar Landkreis Stade
Starttermin Mittwoch den 23.10.2019 von 18:45 - 20:45 in sPiNN

Das nächste Seminar am 18.03.2020 fällt wegen der pandemischen Ausbreitung von COVID-19 aus.
Die festgelegten Themen zum Herunterladen

04.10.2019

Aktualisierter sPiNN Flyer - Stand September 2019

04.10.2019

In der Not erfindet sich das Leben aus sich selbst heraus neu

sPiNN stellt sich im Rundbrief der DGSP "soziale psychiatrie" vor

04.10.2019

Psychose als Selbst-Findung 
Eine Fest und Feierschrift "Bald 100 Stimmen zu Dorothea Bucks 100. Geburtstag"
E. Demke / M. Olostiak-Bahms (Hg.) BPE [ISBN 978-3-98207780-0-7]
Mit einer Stimme von Constance Taddey

06.11.2019

Einladung zum Seminar geht raus an alle „sPiNNer“
Zeitungsartikel Stader Tageblatt vom 06.11.2019 von Sabine Lepél





AUSBLICK:

Forschung zum Thema "Welches sind deine Vorstellungen zum Umgang mit Krisen"

Teilnehmer *innensuche abgeschlossen. Seien Sie gespannt auf das Ergebnis im Jahr 2020. 

 

E-Mail
Anruf